1 2 3 4 5 6
Wir über uns Seniorenpflegeheime Seniorenwohnanlagen Mobiler Pflegedienst Kurzzeitpflege Kindertagesstätten
Hier erreichen Sie:
Seniorenpflegeheim "Hagenhof"
Seniorenpflegeheim
"Schloßgarten"
Unser Leistungsangebot auf einen Blick
Kontakt

fly

Alles zum Thema "Ausbildung" - der Flyer zum ausdrucken

Datenschutz

 

Ausbildung

Unsere Ausbildungsangebote - Jetzt bewerben!
Start: 01. August

Immer wenn es darum geht, einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen, werden auch die Weichen für das zukünftige Leben gestellt. Die richtige Wahl des Berufes gehört in jedem Fall dazu.

• Wie soll die Zukunft für mich aussehen?
• Welche Entwicklungschancen habe ich?
• Wird mich mein Beruf bis zur Erreichung des Rentenalters ausfüllen?
• Habe ich auch noch in 20 Jahren gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

Bei näherer Betrachtung der demographischen Entwicklung können diese und noch viele weitere Fragen im Bereich der Altenpflege durchweg positiv beantwortet werden.

azubis

Wir bilden aus:
Staatlich anerkannte(r)
Altenpfleger(in)

Unser Unternehmen verfolgt damit das Ziel der Nachwuchsgewinnung und -förderung.

Ein schönes Gefühl Gutes zu tun und gleichzeitig einen sicheren Beruf mit Zukunft zu erlernen.

Kurzporträt:  
Ausbildungsplätze: Jährlich 4 bis 6
Bewerbungsfrist: 31. März
Bewerbungsanschrift: Seniorenhilfe GmbH Haldensleben
Hagenstraße 62
39340 Haldensleben
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsbeginn: 01. August
Ausbildungsstruktur: Insgesamt 4600 Stunden
(Praxis: 2500 h, Theorie: 2100 h)
Praxiseinrichtung: Seniorenpflegeheim „Hagenhof“ in Haldensleben oder
Seniorenpflegeheim „Schloßgarten“ in Flechtingen

Zu den Bewerbungsunterlagen gehören:
• Bewerbungsanschreiben
• Lebenslauf (tabellarisch mit Lichtbild)
• Letztes Schulzeugnis
• Evt. Beurteilungen von Praktika
• Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als drei Monate)
• Hausärztliche Bescheinigung zur Berufseignung
Ausbildungsziele:
Ziel der Ausbildung ist die Fähigkeit zur selbständigen, eigenverantwortlichen und ganzheitlichen Pflege einschließlich der Beratung, Begleitung und Betreuung pflegebedürftiger Menschen. Die Ausbildungsinhalte für den Unterricht ergeben sich aus der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung. Sie werden über Lernfelder definiert.
Entwicklungschancen:
Weiterbildung und Qualifizierungen wie z. B.
• zur Leitung eines Pflegedienstes/ einer Pflegeeinrichtung (Verantwortliche Pflegefachkraft)
• zur Gerontopsychiatrischen Pflegefachkraft
• im Bereich des Hygiene-, Wund- und Qualitätsmanagements

Bachelorstudiengänge wie z. B.
• „Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen“,
• „Pflegewissenschaft“
• „Pflegemanagement“

Masterstudiengänge wie z. B.
• „Management im Gesundheitswesen“

azubis

azubis

azubis

azubis

azubis

azubis

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

[nach oben]


 

 

 

home kontakt impressum downl